Feuerrohbauversicherung

Auf einer Baustelle wird mit verschiedenen Baustoffen gearbeitet, die nicht zwingend feuerfest sind. Kommt es während des Hausbaus zu einem Brand, springt die Feuerrohbauversicherung ein und reguliert entstandene Schäden am Bau und am Baugrundstück. Auch Schäden, die nicht unmittelbar durch das Feuer, sondern durch giftige Rauchgase oder durch den Löschvorgang entstehen, sind versichert, ebenso wie Aufräum- und Abbruchkosten oder Mieteinnahmeverluste. Viele Kreditgeber machen den Abschluss einer Feuerrohbauversicherung zur Auflage für die Vergabe eines Baukredites.

Ihr Kontakt

Christian Claaßen

unabhängiger Finanzberater
Tel: 05451/4014

So finden Sie uns